Pizza Dough and How To Make The Perfect Pizza

To make a real good pizza at home isn’t that hard if you stick to a few basics. I want to show you these basics today. Almost every flour can be used to make pizza. Back in the days I only used plain old wheat flour type 405. Today I often use whole-grain flour and mix up different types of flour like spelt flour and whole wheat flour. Just have a try what suits you best!

Pizzateig

Ingredients for 2 pizzas (about 60 cents each):

  • 275 g flour
  • 1 sachet active dry yeast
  • 2 tsp agave syrup (or sugar, …)
  • 2 tbsp olive oil
  • 125 ml warm water
  • 1 heaped tsp salt

Preparation
Mix flour and active dry yeast in a big bowl. Add agave syrup, salt, olive oil and the warm (but not hot) water. Knead together for atleast 5 to 10 minutes. When the dough is too moist and sticky, add a little bit flour. Is the dough too dry and crumbly, add a splash of water. Divide the dough into 2 balls and dust with flour. Cover the bowl with a damp kitchen towel, place it in a warm room and let the dough rise for about an hour.

Basic Pizza Recipe
Preaheat the oven to a full whack for atleast 30 minutes. Knead the risen dough around and roll it out on a floured baking parchment. Top the pizza with desired ingredients and transfer onto the hot(!) baking sheet. Bake until crisp and golden brown. It takes usually only 5-10 minutes depending on your oven.

Pizzateig

Pizzateig

Pizzateig

(deutsche Version)

Zu Hause eine richtig gute Pizza machen ist eigentlich gar nicht so schwer, wenn man sich an ein paar Basics hält. Diese zeige ich euch heute. Für den Pizzateig eignet sich übrigens fast jedes Mehl. Früher habe ich meist herkömmliches Weizenmehl Typ 405 verwendet. Heute greife ich fast ausschließlich auf das gesündere Vollkornmehl zurück oder mische sogar verschiedene Mehlsorten, wie z.B. Dinkelmehl mit Weizenvollkornmehl. Lasst eurer Kreativität einfach freien Lauf bzw. probiert herum, was euch besonders gut schmeckt!

Für 2 Pizzen, die euch jeweils ca. 60 Cent kosten, braucht ihr:

  • 275 g Mehl
  • 1 Päckchen Trockenhefe
  • 2 TL Agavendicksaft (oder Zucker, …)
  • 2 EL Olivenöl
  • 125 ml warmes Wasser
  • 1 gehäufter TL Salz

Pizzateig zubereiten
In einer großen Schüssel das Mehl mit der Trockenhefe vermengen. Agavendicksaft/Honig, Salz, Olivenöl und das warme – aber nicht heiße – Wasser zugeben. Alles für mindestens 5-10 Minuten richtig kräftig verkneten. Ist der Teig zu feucht und klebrig, etwas Mehl hinzugeben. Ist er zu trocken und bröselig, mit ein paar Tropfen Wasser oder befeuchteten Händen arbeiten. Den gekneteten Teig in 2 gleich große Kugeln aufteilen und mit etwas Mehl bestäuben. Die Schüssel mit einem leicht angefeuchteten Küchentuch abdecken und an einem warmen Ort etwa 1 Stunde gehen lassen.

Pizza zubereiten (Grundrezept)
Den Backofen inklusive Backblech bei Ober- und Unterhitze auf voller Temperatur vorheizen lassen. Am besten für mindestens 30 Minuten. Den fertigen Teig erneut kurz durchkneten und mit Hilfe von Mehl auf einem Backpapier sehr dünn ausrollen. Die Pizza belegen und mit dem Backpapier auf das (Vorsicht!) heiße Blech geben und ganz unten in den Ofen schieben. So lange backen, bis die Pizza schön braun ist. Je nach Temperatur des Ofens dauert dies meist nur 5-10 Minuten.

Advertisements

2 thoughts on “Pizza Dough and How To Make The Perfect Pizza

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s